BOB DYLAN: Neues Album „Shadows In The Night“

imageAm 30. Januar veröffentlicht Bob Dylan sein neues Studioalbum "Shadows In The Night". Die Jack Frost-Produktion enthält zehn Songs - es sind die ersten neuen Aufnahmen des legendären Sängers und Songwriters seit dem Album "Tempest", das 2012 erschien. "Shadows In The Night" ist Dylans 36. Studioalbum.

Bob Dylans Original-Kommentar zum Release: “It was a real privilege to make this album. I've wanted to do something like this for a long time but was never brave enough to approach 30-piece complicated arrangements and refine them down for a 5-piece band. That's the key to all these performances. We knew these songs extremely well. It was all done live. Maybe one or two takes. No overdubbing. No vocal booths. No headphones. No separate tracking, and, for the most part, mixed as it was recorded. I don't see myself as covering these songs in any way. They've been covered enough. Buried, as a matter a fact. What me and my band are basically doing is uncovering them. Lifting them out of the grave and bringing them into the light of day.”

Bob Dylans letzte fünf Studioalben wurden weltweit als einige der besten seiner Karriere gefeiert - von den Kritikern hochgelobt, überdies zählen sie zu seinen kommerziell erfolgreichsten Veröffentlichungen. „Time Out Of Mind“ aus dem Jahre 1997 erreichte in den USA mit über einer Million verkauften Exemplaren Platinstatus und bescherte Dylan mehrere Grammy-Awards, darunter die wichtige Auszeichnung als „Album des Jahres“. Mit dem Nachfolger „‘Love And Theft‘“ (2001) setzte er die Grammy-Serie mit mehreren Nominierungen und einer Auszeichnung als „Best Contemporary Folk Album” fort. Mit „Modern Times“ folgte 2006 eines der populärsten Dylan-Alben, das sich weltweit mehr als 2,5 Millionen Mal verkaufte und die Grammy-Sammlung des Künstlers um zwei weitere Trophäen erweiterte. „Together Through Life“ erreichte 2009 Platz eins in den britischen und US-amerikanischen Charts und überschritt die Marke von einer Million verkaufter Exemplare. In Deutschland peakte der Longplayer wie schon „Modern Times“ davor auf Position zwei, ebenso "Tempest" 2012. In den vergangenen Jahren tourte Dylan im Rahmen seiner "Never Ending Tour" unermüdlich rund um die Welt.

Während der vergangenen fünfzehn Jahre schuf Bob Dylan mit „Things Have Changed“ aus dem Soundtrack des Films „Wonder Boys“ (2001) einen Song, der sowohl mit einem Oscar als auch mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus veröffentlichte er 2004 mit „Chronicles Vol. 1” den ersten Teil seiner Erinnerungen - ein Buch, das weltweit zum Bestseller wurde und neunzehn Wochen in der Bestseller-Liste der New York Times rangierte. 2005 kam mit „No Direction Home“ eine vielfach preisgekrönte Dokumentation über Bob Dylan in die Kinos, die unter der Regie von Martin Scorsese entstanden war. Vier Jahre später veröffentlichte er mit „Christmas In The Heart“ das erste Weihnachtsalbum seiner Karriere. Dylan spendete sämtliche Lizenzeinnahmen des Albums an Wohltätigkeitsorganisationen im Kampf gegen den Hunger überall auf der Welt.

Vor zwei Jahren wurde Bob Dylan mit der Freiheitsmedaille des US-Präsidenten Obama die höchste Auszeichnung zu Teil, die einem Zivilisten in den Vereinigten Staaten verliehen werden kann. 2008 hatte Dylan einen Pulitzer-Preis für seine „nachhaltige Bedeutung für die Pop Musik und die amerikanische Kultur, die er durch lyrische Kompositionen von außergewöhnlicher poetischer Kraft erlangte“ erhalten. Seit 1990 ist er „Commandeur des Arts et des Lettres“, und im Jahr 2000 erhielt er den schwedischen Polar Music Award. Diverse Universitäten verliehen ihm über die Jahre die Ehrendoktorwürde, darunter die St. Andrews und die Princeton University.

Weltweit verkauften sich Bob Dylans Alben mehr als 125 Millionen Mal.

"Shadow In The Night"-Tracklisting:

1. "I'm A Fool To Want You"

2. "The Night We Called It A Day"

3. "Stay With Me"

4. "Autumn Leaves"

5. "Why Try to Change Me Now"

6. "Some Enchanted Evening"

7. "Full Moon And Empty Arms"

8. "Where Are You?"

9. "What'll I Do"

10. "That Lucky Old Sun"

www.bobdylan.com

(Credits: Sony Music International)
Be Sociable, Share!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Seid immer informiert...
Hier ist unser RSS-Feed
Immer die neuesten News !
Service
Kooperationspartner
Befreundete Seiten
Werbung
Foto der Woche
Videotipp




Medienkontakte
Instagram
Instagram
Fotogalerien
Werbung
Archive
Zufällige Beiträge

04.10.2017 | Marcus Miller, Konzert-Tipp - Marcus Miller: Black Sounds Matter

Marcus Miller ist ein wirklich optimistischer Mensch. “Die Kraft der Musik ist grenzenlos”, ...

Musikwettbewerb bei World of Tanks

Da ist Musik drin - rockt den Soundtrack mit dem Tank Factor World of Tanks sucht ...
Zufällige Kommentare
Tickets gibt es bei -> Online via www.ticketmaster.nl oder Telefonisch via Ticketmaster: NL 0900-300 1250 (45 cent/min)
Hallo, Wo befinden sich die vorverkaufsstellen für das Pinkpop Festival? Sind offline noch Karten zu bekommen? Mit freundlichen
Meist gelesen

PINKPOP: Vorverkauf startet am 15.03.14

Der Vorverkauf startet am Samstag, 15 März 2014 um 10:00 durch die EINZIGE offizielle Website für Pinkpop-Tickets: www.ticketmaster.nl Es sind Wochenendtickets (inkl. Camping) ...

Amphi Festival 2014 - 6 neue Bands

X. AMPHI FESTIVAL 2014 – OPEN AIR Liebe Amphi Fans,wir hoffen, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und seid gut reingekommen ins neue Jahr. Natürlich waren ...

Summerjam Festival 2014

Summerjam Festival 2014     Das Konzept der Veranstalter neben den klassischen Reggae Interpreten und Hip Hop-Acts auch die neuen Künstler des Genres aus ...

Wacken Open Air 2014

Wacken Open Air 2014 31.07. – 02.08.2014 Es war nicht anders zu erwarten ! Das WOA:Wacken Open Air 2014 war nur nach wenigen Stunden ausverkauft. Alle 75.000 Karten ...

Aachen Ole’ 2014

Aachen Ole’ 2014 auf dem CHIO-Gelände in Aachen Samstag, 23.08.2014 Das Live-Bühnenprogramm Bei Aachen Olé stehen insgesamt 12 Live-Acts auf ...
UA-47212228-1