Review: Lichtgestalt – Motorenherz

lichtgestalt

 

Lichtgestalt – Motorenherz
Genre: Gothic / Rock / Metal / Neue deutsche Härte

“Motorenherz” bietet ein sehr breites Spektrum an Stilen.Von Rock mit Gothic – Schlag und Neue dsc_0784deutsche Härte. Dem Hörer wird so einiges geboten. Die gesamte Musik klingt dicht, fließend, kompakt und intensiv. Alles passt zusammen. Mit dem Album „Motorenherz“ legen Lichtgestalt die Latte ganz schön hoch. Unter den zwölf Songs, die die Scheibe auffährt, findet sich kein einziger Ausfall. Jeder Track fällt durch ein eigentümliches Merkmal, eine unverkennbare Hookline oder einen einprägsamen Chorus auf.

Allein der zweite Song “Tiefenrausch” zerreißt einem die Seele mit seiner genialen Melodie. Einige Songs entwickeln sogar Ohrwurmqualität, wie z.B. der Titeltrack “Motorenherz”, “Der kalte Mann”, “Geh meinen Weg” und “Energie”, die ich gleichzeitig als Anspieltips empfehlen möchte. Sie klingen so, als wären sie mit viel Gefühl und Energie eingespielt worden. Dieses überträgt sich auch auf den Hörer, der sich dem hier Gebotenem nicht mehr länger entziehen kann und beginnt, in das Album zu versinken.

Fazit: Fette Produktion, die verdammt nach Gothic – Rock – Metal klingt, und die Gitarren schön kernig aus den Boxen dröhnen lässt. Daher gibt es eigentlich keinen Grund, diese Scheibe nicht zu besitzen. Das fertige Werk ist atmosphärisch, melancholisch und dennoch immer wieder Motor fürs Tanzbein.dsc_0788

Tracklist

1. Entfessele den Sturm
2. Tiefenrausch
3. Motorenherz
4. Spieler
5. Der kalte Mann
6. Bereue Dich
7. Zölibat
8. Geh meinen Weg
9. Energie
10. Drück ab
11. Gott aus Gold
12. Grau in Grau

(Credits: BlattTurbo c/o Martin Oertel - Text: Rock´n´Otte)

 

Be Sociable, Share!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Seid immer informiert...
Hier ist unser RSS-Feed
Immer die neuesten News !
Service
Kooperationspartner
Befreundete Seiten
Werbung
Foto der Woche
Videotipp




Medienkontakte
Instagram
Instagram
Fotogalerien
Werbung
Archive
Zufällige Kommentare
Tickets gibt es bei -> Online via www.ticketmaster.nl oder Telefonisch via Ticketmaster: NL 0900-300 1250 (45 cent/min)
Hallo, Wo befinden sich die vorverkaufsstellen für das Pinkpop Festival? Sind offline noch Karten zu bekommen? Mit freundlichen
Meist gelesen

PINKPOP: Vorverkauf startet am 15.03.14

Der Vorverkauf startet am Samstag, 15 März 2014 um 10:00 durch die EINZIGE offizielle Website für Pinkpop-Tickets: www.ticketmaster.nl Es sind Wochenendtickets (inkl. Camping) ...

Amphi Festival 2014 - 6 neue Bands

X. AMPHI FESTIVAL 2014 – OPEN AIR Liebe Amphi Fans,wir hoffen, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und seid gut reingekommen ins neue Jahr. Natürlich waren ...

Summerjam Festival 2014

Summerjam Festival 2014     Das Konzept der Veranstalter neben den klassischen Reggae Interpreten und Hip Hop-Acts auch die neuen Künstler des Genres aus ...

Wacken Open Air 2014

Wacken Open Air 2014 31.07. – 02.08.2014 Es war nicht anders zu erwarten ! Das WOA:Wacken Open Air 2014 war nur nach wenigen Stunden ausverkauft. Alle 75.000 Karten ...

Aachen Ole’ 2014

Aachen Ole’ 2014 auf dem CHIO-Gelände in Aachen Samstag, 23.08.2014 Das Live-Bühnenprogramm Bei Aachen Olé stehen insgesamt 12 Live-Acts auf ...
UA-47212228-1