XI. Amphi Festival 2015 – Fotos

DSC_1127

Das XI. Amphi Festival 2015 ist vorbei.

Der neue Veranstaltungsort hat die Bewährungsprobe bestanden. Die Lanxess arena in Köln war dem Ansturm der Schwarzen Szene gewachsen und hatte sich von der besten Seite gezeigt, wobei aber auch die Grenzen dieses Veranstaltungsortes aufgezeigt wurden.

Der Samstag, der erste Tag des Festivals, war geprägt durch eine Unwetterwarnung und dem damit verbundenen Verbot, die Veranstaltungen 'Outdoor' durchzuführen. Beide OpenAir Bühnen wurden in einem unwetterbeständigen Zustand zurückgebaut und das Gelände zum größten Teil für die Besucher gesperrt. Auch die Händler im Aussenbereich durften ihre Waren nicht verkaufen und ihre Geschäfte blieben geschlossen. Tausende Festivalbesucher waren nun gezwungen, stundenlang innerhalb der Arena zu bleiben.

Gerade die zeigefreudige 'Schwarze Szene' braucht den Aussenbereich, um zwischen den einzelnen Konzerten flanieren zu können. So bekam die Laune der Leute einen starken dämpfer. Selbst die Geduld der friedfertigsten Besucher wurde auf eine harte Probe gestellt, denn der Rundgang der Arena war überfüllt mit Besuchern, die in die verschiedensten Richtungen unterwegs waren. Allerdings muss man betonen, wäre aber das Festival noch am Tanzbrunnen, dem bisherigen Veranstaltungsort, gewesen, hätte man den kompletten Tag oder sogar das ganze Festival abschreiben können.
Der Veranstalter hatte reagiert und einige Acts, die auf den beiden Aussenbühnen stattfinden sollten, in das LineUp der Arenabühne eingefügt, indem er die Pausen gekürzt und sein Personal zu Höchstleistungen angetrieben hatte, den Umbau in entsprechend kürzerer Zeit zu gestalten.
Der Sonntag begann mit Sonnenschein. Beide OpenAir Bühnen waren wieder aufgebaut, das komplette Gelände war freigegeben und die Händler hatten geöffnet. Das 'Amphi-Feeling' der vergangenen Jahre war plötzlich wieder da. Überall lachende und glückliche Besucher - das Festival konnte nun endlich sein volles Programm zeigen.

Musikalisch war das Festival schon immer ein Erfolg - jeder fand 'seine' Bands und auch 2015 wurde nur die Besten eingeladen. Jeder konnte selbst entscheiden, was er gerne hören möchte.

Negativ aufgefallen ist uns, dass die Mainstage in der Lanxess arena in den Pausen zu dunkel war. Kam man von draussen - Sonnenschein - lief man minutenlang halbblind durch die Halle und stolperte über die am Boden sitzenden Besucher oder lief an Freunden und Bekannten vorbei, ohne sie zu erkennen.

Es wurde auch bemängelt, das Behinderte und Rollstuhlfahrer Probleme gehabt hätten - aber, so wie wir den Veranstalter kennen, ist er für alle vernünftigen Vorschläge und Verbesserungen offen.

Fazit: Das Amphi Festival ist umgezogen - ein gelungener Umzug mit klitzekleinen Fehlern. Wir freuen uns auf jeden Fall auf 2016.

Ganz herzlich möchten wir uns beim Veranstalter und dem ganzen Team bedanken, die wirklich tagelang in 20 Stunden Schichten tolle Arbeit geleistet haben und sich selbst nicht geschont haben, uns, auch bei einem Unwetter, ein tolles Festival zu präsentieren.

Hier sind die Festivalfotos 🙂

Be Sociable, Share!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Seid immer informiert...
Hier ist unser RSS-Feed
Immer die neuesten News !
Service
Kooperationspartner
Befreundete Seiten
Werbung
Foto der Woche
Videotipp




Medienkontakte
Instagram
Instagram
Fotogalerien
Werbung
Archive
Zufällige Beiträge

19.05.2017 | Naaz, Naaz veröffentlicht ihre erste Single "Words"

Die Newcomerin Naaz veröffentlicht mit ihrer Single "Words" den ersten Track ihrer kommenden ... ...

19.05.2017 | Katy Perry, "Swish Swish" mit Nicki Minaj: Das Album "Witness" vorbestellen und Katy Perry treffen

Die frohe Nachricht durften wir euch bereits verraten: Katy Perry veröffentlich ihr neues Album ...

19.05.2017 | Diana Krall, Presse-Feedback - Diana Kralls Rückkehr zum Jazz begeistert die Kritiker

Man kennt das vom Reisen: So schön und aufregend es ist, eine Weile in der Weltgeschichte herumzugondeln ...
Zufällige Kommentare
Tickets gibt es bei -> Online via www.ticketmaster.nl oder Telefonisch via Ticketmaster: NL 0900-300 1250 (45 cent/min)
Hallo, Wo befinden sich die vorverkaufsstellen für das Pinkpop Festival? Sind offline noch Karten zu bekommen? Mit freundlichen
Meist gelesen

PINKPOP: Vorverkauf startet am 15.03.14

Der Vorverkauf startet am Samstag, 15 März 2014 um 10:00 durch die EINZIGE offizielle Website für Pinkpop-Tickets: www.ticketmaster.nl Es sind Wochenendtickets (inkl. Camping) ...

Amphi Festival 2014 - 6 neue Bands

X. AMPHI FESTIVAL 2014 – OPEN AIR Liebe Amphi Fans,wir hoffen, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und seid gut reingekommen ins neue Jahr. Natürlich waren ...

Summerjam Festival 2014

Summerjam Festival 2014     Das Konzept der Veranstalter neben den klassischen Reggae Interpreten und Hip Hop-Acts auch die neuen Künstler des Genres aus ...

Wacken Open Air 2014

Wacken Open Air 2014 31.07. – 02.08.2014 Es war nicht anders zu erwarten ! Das WOA:Wacken Open Air 2014 war nur nach wenigen Stunden ausverkauft. Alle 75.000 Karten ...

Aachen Ole’ 2014

Aachen Ole’ 2014 auf dem CHIO-Gelände in Aachen Samstag, 23.08.2014 Das Live-Bühnenprogramm Bei Aachen Olé stehen insgesamt 12 Live-Acts auf ...
UA-47212228-1